Podcast, Folge 1: Die neue Saison startet mit Mareike Thomaier
Handball-Podcast

Podcast, Folge 1: Die neue Saison startet mit Mareike Thomaier

Eine neue Saison, ein neuer Podcast! Radio FOM ist wieder da und startet in Kooperation mit Handball-world.news den wöchentlichen Handball-Podcast zur 2. und 3. Liga. Jeden Donnerstag neu!

Folge 1: Mareike Thomaier von Bayer Leverkusen 

(Text: handballworld-news.de) Der Handballpodcast von Radio FOM blickte in Kooperation mit handball-world am Rande des Final4 in Hamburg auf den Amateurpokal – in dieser Saison wird die Kooperation ausgebaut. In der ersten Ausgabe der neuen Spielzeit sprach Finn-Ole Martins dabei mit Mareike Thomaier von Bayer Leverkusen über die U19-EM und ihren Sprung in die Bundesliga. Zudem richtet sich der Blick auf den an diesem Wochenende bevorstehenden Sparkassen-Handballcup.

„Es wird unglaublich schwer im nächsten Jahr bei der WM. Wir haben gesehen, dass noch einige Mannschaften deutlich weiter sind als wir. Aber das ist die positive Energie, die wir aus dem Turnier nun ziehen: Dass wir hart arbeiten müssen, um zu zeigen, dass wir besser sind“, so Mareike Thomaier über die U19-EM, die mit dem neunten Platz am Ende noch das WM-Ticket bescherte.

Beim Final4 der A-Jugend wurde die Nachwuchshoffnung von Bayer Leverkusen unterdessen als wertvollste Spielerin ausgezeichnet. Nun steht der Sprung in die 1. Bundesliga bevor. „Ich werde das Jahr über hart arbeiten. Ich stehe im Kader der ersten Liga, möchte alles der Mannschaft zur Verfügung stellen, mich an das Niveau der 1. Liga anpassen. Das wird schwierig, das weiß ich, aber ich bin bereit, alles zu investieren, um möglichst große Fortschritte zu machen.“


Quelle: https://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-1-117141.html

Foto: Screenshot https://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-1-117141.html vom 02.08.2019 um 18:00