Podcast, Folge 2: Sophie Fasold über Pan American Games
Handball-Podcast

Podcast, Folge 2: Sophie Fasold über Pan American Games

Internationales Flair bei Radio FOM! Sophie Fasold, Torhüterin beim TSV Nord Harrislee, ist gerade von den Panamerikanischen Meisterschaften aus Peru zurückgekehrt.

PODCAST ÜBER PAN AMERICAN GAMES & HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN

(Text: Handball-world.news): Der Handballpodcast von Radio FOM blickte in Kooperation mit handball-world am Rande des Final4 in Hamburg auf den Amateurpokal – in dieser Saison wird die Kooperation ausgebaut. In dieser Woche steht Sophie Fasold im Mittelpunkt: Die Torhüterin von 2. Ligist TSV Nord Harrislee spricht ausführlich über die Panamerican Games.

Sophie Fasold erreichte mit der US-amerikanischen Nationalmannschaft bei den Panamerican Games den vierten Platz. „Eine Niederlage mit einem Tor im letzten Spiel ist immer bitter“, sagt sie über das 23:24 im entscheidenden Spiel gegen Kuba. „Aber Platz vier ist ein riesiger Erfolg, zumal wir vor vier Jahren nicht einmal qualifiziert waren.“

Martins und Fasold sprechen im Podcast über die Entwicklung des US-Handballs. „Wir sind auf dem richtigen Weg“, so Fasold, man stelle sich auch neu auf, um den Handball „auf Vordermann“ zu bekommen.

Ein weiteres Thema in der zweiten Folge sind die Hochschul-Europameisterschaften in Polen, bei denen die Teams aus Köln und Hamburg jeweils Silber gewinnen konnten. Birger Dittmer (WG Köln) und Patrice Giron (Trainer Uni-Teams HH) erzählen von ihren Eindrücken.


Quelle: https://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-77-117332.html